Ihr Direktkandidat

Politiker P.Vogel

Paul T. Vogel

Werte Genosseninnen und Genossen, Grüße aus der Ukraine!
Einem Land, wie geboren als Partner für den Kreisverband Chemnitz! Wie meine Feldstudien ergaben, wird auch hier der Beton allumfassend gewürdigt! Auch das geistige Bild ist wohl bekanntes Terrain. So zeigt sich bei näherem hinschauen eine gealterte Fotografie des Sonnenberges. Geschmeidig verborgen in der Hülle des Normalen bis Trendigen verankert sich die Sehnsucht nach Hitler.
Soweit der Ausflug in den Osten doch nun zum Dankesteil.
So gebührt Dank denen, die das Macht-Konstrukt erschaffen haben, welches wir übernehmen werden. Dank weiterhin dafür, dass sie genügend Posten erschaffen haben, um ganze Horden von treuen PARTEIsoldaten zu finanzieren! Damit genug Lorbeeren an gut geschmierte Steigbügelhalter. Dafür wird während des vor uns stehenden Wahlkampfes wenig Zeit sein, denn all unser Umgarnen, Schmalzen und Bezirzen wird dem Wahlvieh gewidmet sein. Es werden harte Zeiten.
Die Volksnähe wird uns zeichnen. Unsere Körper werden aufgedunsen sein vom übermäßigen Bierkonsum. Unsere Hirne werden zusammenschrumpeln wie Rosinen, durch den ständigen geistigen Kampf gegen den stumpfsinnigen verbalen Auswurf des wahlberechtigten Menschenmaterials. Doch am Ende dieses erschwerlichen Weges winken Posten, bei denen Sekt und Schmiergelder fließen!
So lasst uns zusammen der Fettleber entgegen schreiten!

- Paul T. Vogel (2016)

Der Mensch, Das Wappentier

Chemnitz will dich, eine berühmte verspielt erotische Kampagne, die schon viele Menschen angezogen hat. So auch nicht Paul Vogel.

Wie die meisten Sachsen bzw. ihrer Vorfahren, war es lediglich die Industrie, die diesen klugen Kopf nach Sachsen zog.

Hier wurde er traditionell vom Volk empfangen, musste jedoch auch schnell feststellen in welchen prekären Umständen sich dieses befindet. Die jahrelange Misswirtschaft der sächsischen Eliten bohrte immer mehr Löcher in das Boot des kleinen Mannes. So wurde auch Paul Vogel klar, dass es nun am Volke ist, herauszufinden wer schuld an dieser Lage ist und diesen dafür Öffentlich an zu prangern!

So lasst uns zusammen die Kernkompetenzen verschieben und Sachsen zu einem lebenswerten Landstrich transformieren.

Paul T. Vogel

Ein Mensch viele Gesichter - Die Ervolksgeschichte

1985 Selbstzeugung im Leibe seiner Mutter
frühzeitig bekennender *- GEZ-Verweigerer
1987 Veröffentlichung eines gesellschaftskritischen Essays
1988 bei Besuch in Bautzen, erlebnisorientierte asylkritische Heranwachsende zünden sein Bobbycar an
1990

1994
ehrenamtlicher Schülerlotse
1994 Erhalt einer einstweiligen Verfügung
er erinnert sich gern an diese Zeit zurück
Austritt aus der Partei "Bündnis 90 die Grünen"
1997 erfolgreicher Abbruch der Maurerlehre
1997 Entdeckung der Hosenpause während AGA
Erhalt einer einstweiligen Verfügung
er erinnert sich gern an diese Zeit zurück
1998 freiberuflicher Koch in Tschechien
Rotationseuropäer entzünden seinen Volkswagen
2003 Bautzen II Jugend- und Volkssport Akademie (JVA)
2003 Beginn der langjährigen Brieffreundschaft mit dem eingeborenen Stanislav T.
2005 - 2010 Zeit im Exil - Angaben über diese Zeit könnten den Leser* verunsichern
er erinnert sich gern an diese Zeit zurück
2010 Linksextremisten zünden seinen Volkswagen an
2012 Stanislav sendet wiederholt seinen T.
2012 Erwirkung einer einstweiligen Verfügung gegen T.
er denkt nicht gern an diese "harte" Zeit zurück
2012 Beginn einseitige Brieffreundschaft mit Thilo S.
2015 erfolgreicher Aufbau eines Im- und Export-Gewerbes
Sep. 2016 erfolgreiche Aufstellung als Direktkandidat der Partei Die PARTEI für den Wahlkreis 162
2017 - MdB, BM BMF
erfolgreiche Beendigung der priv. Insolvenz